Wir sind das Charmed Curse of Destiny Board.Bei uns ist die Macht der 3 schon längst zerbrochen .Wie es weitergeht liegt nun an euch
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 21 Benutzern am So Dez 28, 2014 8:08 pm

Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Wesen-Übersicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Book of Shadows

avatar

Anzahl der Beiträge 115 Anmeldedatum 10.05.11

BeitragThema: Wesen-Übersicht   Di März 26, 2013 1:15 pm

Hier findet ihr eine Übersicht über die Wesen welche ihr hier auch playen könnt !

Waldnymphen
Waldnymphen sind fröhliche Geister und Beschützer des Waldes. Sie sind normalerweise immer mit einem Satyr zusammen, der sie führt. Nymphen leben im Einklang mit der Natur und sind auch für sie verantwortlich. Außerdem bewachen sie die ewige Quelle, die einen unsterblich und unbesiegbar machen kann. Es können nur bestimmte magische Wesen in Waldnymphen verwandelt werden.

Walküren
Walküren sind machtvolle Halbgöttinnen, die auf den Schlachtfeldern nach sterbenden Kriegern suchen. Sie schaffen ihre Seele nach Walhalla, einer versteckten Insel, wo sie sie auf die letzte Schlacht vorbereiten. Jede Walküre hat zudem ein Amulett, das sie kennzeichnet.


Warlocks

Warlocks sind böse Hexer bzw. Zauberer. Sie haben eine menschliche Gestalt und können somit nicht erkannt werden. Einer ihrer Ziele ist es, sich die Zauberkräfte von Hexen anzueignen.


Wendigo

Der Wendigo ist ein untotes Wesen, das in der Welt umherstreift und Menschen mit gutem Herzen oder Verliebte tötet. Er wurde dazu verdammt auf der Erde umherzuwandern und sich von menschlichen Herzen zu ernähren. Tagsüber sieht er wie ein Mensch aus und nachts transformiert es sich. Der Wendigo ist während des Vollmonds aktiv, sowie eine Nacht davor und danach.

Der erste Wendigo war ein Mensch, der von seiner Geliebten betrogen wurde. Er hat ihr das Herz herausgerissen und es gegessen. Danach gefror sein eigenes Herz zu Eis.

Ein Wendigo fürchtet sich vor Feuer und kann nur vernichtet werden, indem man sein Herz aus Ein schmilzt. Wird ein Mensch von einem Wendigo verletzt, verwandelt er sich kurze Zeit später ebenso in ein derartiges Wesen. Stirbt der Wendigo, dann wird der Bann wieder gebrochen.


Wächter der Dunkelheit

Wächter der Dunkelheit (auch: Wächter der Finsternis) sind das genaue Gegenteil von Wächtern des Lichts. Sie sind schwarz gekleidet, verschwinden in einem schwarzen Lichtkegel und werden durch Hass gesteuert. Für den Kampf können sie eine Armbrust und Pfeile, die mit tödlichem Gift präpariert sind, herbeizaubern.

Ihre ganze Kraft steckt in den Händen, mit denen sie Gegenstände und Menschen verbrennen können. Außerdem besitzen sie die Fähigkeit ihre Stimme perfekt zu verstellen, um andere zu täuschen.

Um die dunkle Macht zum Sieg zu führen, verführen einige Wächter der Dunkelheit Frauen und setzen mit ihnen Kinder in die Welt.


Wächter des Lichts

Wächter des Lichts sind wie Engel. Sie beschützen Hexen, Unschuldige oder zukünftige Wächter des Lichts, beraten sie und helfen sich in der Welt der Magie zu Recht zu finden.

Wenn man stirbt und in seinem Leben dem Guten besonders gedient hat, kann man in einen Wächter des Lichts verwandelt werden. Wächter des Lichts können nicht altern und sind auch unsterblich. Die einzige Ausnahme für den Tod ist ein Giftpfeil eines Wächters der Dunkelheit.

Zu den Kräften der Wächter des Lichts gehören das Beamen/Teleportieren, das Heilen von Wunden, das Schweben und die Manipulation von Energie und Temperatur. Ihre Heilkräfte sind jedoch beschränkt, da sie weder sich selbst noch Tote heilen können. Zudem werden ihre Kräfte von Liebe gesteuert.

Wenn Wächter des Lichts von den Ältesten, ihren Vorgesetzten, gerufen werden, hören sie ein Klingeln. Jeder Wächter des Lichts bekommt einen oder mehrere Schützlinge, um die er sich kümmern muss. Er kann sie telepatisch orten und ihre Hilferufe empfangen.

Avatare
Die Avatare sind mächtige Wesen, die einer großen Gemeinschaft angehören. Sie stehen jenseits von Gut und Böse und sind ständig auf der Suche nach neuen starken Mitgliedern, um ihren geheimen Plan zu verwirklichen. Eine ihrer größten Fähigkeiten ist es, die Zeit zurückzudrehen. Wenn sie dies aber machen, sind sie für eine längere Zeit geschwächt, da es viel Macht verbraucht. Außerdem können sie die Realitäten verändern, da sie außerhalb von Raum und Zeit existieren.

Ältesten
Die Ältesten (auch: Ältestenrat) sind eine höhere Stufe der Wächter des Lichts. Sie sind sehr mächtig und stellen Gesetze für die Wesen der hellen Magie auf, um die Ordnung zu wahren. Meist sind die Ältesten in weiß-goldene Gewänder gekleidet.

Zu ihren Kräften gehört alle Fähigkeiten der Wächter des Lichts, aber auch das Erzeugen von Elektrizität. Sie können es kanalisieren und auf Feinde richten.

Die Bruderschaft des Dorns
Die Bruderschaft des Dorns ist eine mächtige Eliteeinheit des Bösen, die direkt unter der Quelle des Bösen steht. Die Mitglieder schwören sich mit einem Bluteid ewige Treue. Zu den vielen Mitgliedern gehören u. a. Balthasar, Tarkin, Vornac und Klea. Deren Anführer ist der mächtige Dämon Raynor.

Die Bruderschaft versucht in der Welt der Menschen Fuß zu fassen. Sie übernimmt beispielsweise Banken und ist an der Börse tätig, um dadurch einflussreicher zu werden.



Cleaner

Die Cleaner sind neutrale Wesen, die sich um die Magie kümmern, damit sie nicht entdeckt werden kann. Sie vernichten Beweise, lösen die Probleme und löschen die Erinnerungen. Außerdem können sie auch die ganze Geschichte verändern, wenn es nötig ist.


Dunkle Priesterin

Eine dunkle Priesterin kann große Kräfte des Bösen in denen erwecken, die sie zu Mann und Frau macht. Während einer dunklen Trauungszeremonie wird die gute Person auf die Seite des Bösen gezogen und somit werden auch dessen Familienangehörige mit dunkler Magie infiziert.

Engel des Schicksals und des Todes

Die Engel des Schicksals gehören zu den mächtigsten Wesen in der magischen Welt, denn sie können, wie ihr Name schon sagt, das Schicksal beeinflussen oder ändern.


Engel des Todes:
Engel des TodesDer Engel des Todes ist der Tod persönlich, der nach einer Todesliste vorgeht auf die er keinen Einfluss nehmen kann. Wenn sie durcheinander gebracht wird, dann kann das kosmische Gleichgewicht durcheinander geraten und es könnte passieren, dass der Tod stehen bleibt und die Menschen nicht sterben können. Seine Vorhaben sind weder gut noch böse, da er neutral ist. Er kann nur von der Person gesehen werden, die demnächst sterben wird. Außerdem kann er nicht bekämpft werden.




Formwandler
Wie ihr Name schon sagt, können diese bösen Kreaturen sich in andere Personen oder Tiere verwandeln. Außerdem sind sie in der Lage ihre Köperteile zu verformen, z.B. ihre Finger in einen Schlüssel, um eine Tür zu öffnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Book of Shadows

avatar

Anzahl der Beiträge 115 Anmeldedatum 10.05.11

BeitragThema: Re: Wesen-Übersicht   Di März 26, 2013 1:15 pm

Geister
Es gibt viele verschiedene Arten von Geistern, darunter zählen unter anderem böse Geister, Poltergeister, Phantome und alle werden anders bekämpft. Da sich die meisten Geister auf der Astralebene befinden, können sie nur von anderen Geistern verbannt oder bekämpft werden. Zudem brauchen Geister einen Toten, wenn sie Gewässer überqueren wollen. Geister hinterlassen als Spuren in der Regel Ektoplasma, was nur mit ultraviolettem Licht zum Vorschein gebracht werden kann.


Grimlocks

Grimlocks sind weiße Dämonen mit flackernden roten Augen. Es sind unter der Erde lebende Dämonen, die von Stadt zu Stadt ziehen und die Mächte des Guten töten, die sie an ihrer einzigartigen Aura erkennen. Somit agieren sie als Profikiller des Bösen. Um diese Aura zu erkennen, stehlen sie unschuldigen Kindern das Augenlicht. Das Augenlicht verleiht ihnen diese Fähigkeit 24 Stunden lang, aber nur wenn das Kind noch lebt. Nachdem die Kinder ihren Zweck erfüllt haben, werden sie von den Grimlocks verspeist.

Um einen Grimlock zu vernichten sind Shisandra-Wurzeln das einzige Mittel.

Kobolde
Leprechauns, auch als Kobolde bekannt, leben in Stämmen und sind für das Glück auf der Welt verantwortlich. Sie haben in ihren Kesseln Goldnuggets, die aus Magie und purem Glück bestehen. Die Leprechauns bestäuben die Menschen mit Glück, doch den Rest muss jeder für sich selbst übernehmen. Meist hat man auch erst richtig Glück, wenn man ein Risiko eingeht. Manchmal passiert auch gar nichts und manchmal entwickeln sich echte Glückssträhnen.

Die Kobolde benutzen Knüppel, um auf Regenbogen durch die Welt zu reisen und um das Glück, aber auch Pech, zu verstreuen. Zu ihren Fähigkeiten gehört auch sehr schnelles Laufen.


Phönixhexen

Die Phönixhexen gehören Attentäterfamilien an, die über sehr große Macht verfügen und großteils als Kopfgeldjäger arbeiten. Sie haben alle ein Muttermal in Form eines Phönixes, der den Aufstieg aus Salems Asche symbolisiert. Phönixhexen können Hexenkräfte stehlen, indem sie ihre Hände in den Körper des Opfers magisch hineinführen. Außerdem können ihre Körper nicht gesprengt werden, da sie ihre Körper immer wieder erneuern können.


Die Reiter der Apokalypse
Die vier Reiter der Apokalypse sind Krieg, Tod, Hunger und Chaos. Sie sind höherrangige Dämonen und gegen die Zauberkräfte der Mächtigen Drei immun. Gekennzeichnet sind sie mit einem Mal in Form des griechischen Buchstabens Omega (Ω). Für ihre Rituale benutzen sie oft eine antike Sprache, in der sie ihre Zaubersprüche aufsagen. Außerdem stehen sie in engem Kontakt mit der Quelle.

Sandman
Sandmänner, im Lateinischen auch Wirsomni genannt, sind für die Träume der Menschen verantwortlich. Sie besuchen jede Nacht ihre Schützlinge und bestreuen sie mit Traumstaub, damit sie in ihren Träumen ihre Alltagsprobleme bewältigen können. Sandmänner ermöglichen zwar die Träume, können den Inhalt jedoch nicht beeinflussen. Man kann nur eine bestimmte Menge an Traumstaub benutzen, denn sonst könnten die Träume wahr werden. Sandmänner existieren außerdem auf einer anderen Ebene und bestehen aus goldenem Traumstaub.


Seelensammlerin
Die Seelensammlerin sammelt, wie ihr Name schon sagt, Seelen. Ganz besonders hat sie es auf Hexen abgesehen, die für sie wie Trophäen sind.

Tempus

Tempus Der mächtige Tempus kann die Zeit manipulieren. Um ihn zu besiegen, muss er aus der Zeit entfernt werden, in der er sich gerade aufhält.


Todesfee

Eine Todesfee ist eine Dämonin, die auf der Erde umherwandert und sich von Seelen mit großem Leid ernährt. Diese Dämonin, die nur bei Nacht jagt, ruft nach ihren Opfern mit einem sehr hohen, für Menschen unhörbaren Schrei, um sie zu lokalisieren. Sie findet sie, da leidende Menschen ein Echo ihres Rufes erzeugen. Dann kann sie den Ruf in einen mächtigen Schrei verwandeln, der ihr Ziel töten kann. Der Schrei kann so kräftig sein, dass Glas zersplittert und Blutgefäße platzen.

Todesfeen sind ehemalige Hexen, die verwandelt wurden. Begeht eine Hexe in Gestalt einer Todesfee einen Mord, bleibt sie für immer eine.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Book of Shadows

avatar

Anzahl der Beiträge 115 Anmeldedatum 10.05.11

BeitragThema: Re: Wesen-Übersicht   Di März 26, 2013 1:16 pm

Vampire
Vampire sind Untote Wesen , die sich von Blut lebender Menschen ernähren. Ein Vampir Clan wird von einem einzigen ausgeschlossen Vampire Queen mit einer möglichen Hierarchie unter ihr geleitet . Vampire gelten als die Kreaturen der Nacht, da sie die Form einer Fledermaus annehmen können . Sie sind auch befugt, ihre Gestalt ändern zu können zb in eine Fledermaus.Außerdem können sie ihre Beute aufspüren , sie haben erweiterte Sinne, unmenschliche Kraft und Beweglichkeit, erhöhte Kampffähigkeiten und die Fähigkeit zu hängen oder sich an Decken zu klammern . Alle Vampire sind immun gegen die Kräfte der Hexen .Sie sind aber auf Sonnenlicht, Knoblauch und heiligen Symbolen, vor allem Kruzifixe, Weihwasser nicht sehr gut zu sprechen
.

Zodiaks

Die Zodiaks bestehen aus zwölf Mönchen, die die chinesischen Tierkreiszeichen repräsentieren. Sie sind für die Sicherheit des mystischen Stabes Buddhas verantwortlich. Jedes Jahr am chinesischen Neujahrstag wird der Stab während einer heiligen Zeremonie an den nächsten Zodiak weitergereicht.

Die Mönche besitzen die Fähigkeit sich in einen Nebel aufzulösen und gemeinsam können sie einen Schutzschild aufbauen, um sich im Kampf zu wehren.

Yama
Die alte chinesische Sage "Da Jui" besagt, dass sich die Tore zur Hölle für kurze Zeit öffnen und wenn Yama, der Torwächter, eine Seele findet, bevor die Leiche bestattet wurde, muss sie mit ihm in die Hölle, egal ob sie gut ist oder böse ist .

Vertraute
Diese Zauberwesen begleiten unerfahrene Hexen, um sie zu beschützen, während sie ihr Handwerk lernen. Sie treten überwiegend als Katzen auf, aber auch in Form anderer Tiere, wie Hunden, Hasen, Pferde und Schlangen. Vertraute passen sich auf natürliche Weise an die Jahreszeiten und die Phasen des Mondes an. Sie lehren die jungen Hexen außerdem ihre Umgebung besser wahr zu nehmen. Wenn sie während ihres Lebens besondere Leistungen vollbringen, können sie mit einer menschlichen Gestalt belohnt werden.


Tracer Dämonen

Tracer Dämonen sind zwar schwach, doch sie werden in der Unterwelt als Söldner geschätzt, da sie ihre magische Beute in allen Sphären und Welten aufspüren können. Sie besitzen die Fähigkeit elektrische Blitze zu schießen.


Tork Dämon

Ein Trok Dämon ist ein großer zweiköpfiger Dämon, der mit seiner Stimme mächtige Schallwellen erzeugen kann. Er kann nur beschworen und vernichtet werden, wenn er auf Erden wandelt.


Lazarusdämon:

Ein Lazarusdämon kann nur vollkommen vernichtet werden, wenn seine Asche in Friedhofserde begraben wird, ansonsten erwacht er immer wieder zum Leben.

Dschinn
Dschinns sind Flaschengeister, die Wünsche erfüllen können, in der Regel sind es drei. Wird an ihrer Flasche gerubbelt, werden sie befreit und stehen ihrem Meister zu diensten, bis alle Wünsche erfüllt sind. Danach ist der Dschinn frei.

Flaschengeister arbeiten meist nur für sich selbst und sind daher nicht grundsätzlich böse. Doch trotz alledem sind sie von Natur aus Betrüger. Daher muss man beim Wünschen besonders vorsichtig sein, denn es ist oftmals ein Haken dabei. Die meisten Wünsche bringen nämlich gefährliche Konsequenzen mit sich.

Seherin
Seherinen sind hochrangige Dämoninen, die die Gabe besitzen in die Zukunft zu sehen.
Anders als bei Hexen oder anderen Dämonen, die auch die Gabe der Visionen besitzen können, ist ihre Sichtweise in die Zukunft jedoch viel konkreter und genauer. Außerdem haben sie die Gabe ihre Sicht in die Zukunft zu lenken. Auch fällt es ihnen leicht Geschehnisse der Gegenwart zu beobachten, ohne dabei anwesend zu sein.
So weiß eine Seherin doch meist sehr viel über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Der Quelle gegenüber sind Seherinen jedoch meist sehr loyal und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Außer der Gabe zur Weitsicht in die Zukunft, können sie auch noch andere Gaben besitzen.
Diese sind individuell gestaltbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wesen-Übersicht   

Nach oben Nach unten
 
Wesen-Übersicht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [X-Wing] Komplette Kartenübersicht
» Wohngeldtabellen Übersicht über Einkommensgrenzen für Wohnungen in Gemeinden der Mietenstufe I- VI
» [Armada]Komplette Kartenübersicht
» Alphabetische Rollenübersicht
» [IA] Imperial Assault Kartenübersicht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
THE CURSE OF DESTINY :: Welcome to San Fransisco :: Wanted/Unwanted-
Eine Antwort erstellenGehe zu: